HERZLICH WILLKOMMEN!

- Wir führen Sie durch Ihre Scheidung -
 

ABLAUF DER SCHEIDUNG ONLINE

Sie füllen das Formular aus und senden es an uns.

Wir helfen Ihnen gern dabei.

Sie übersenden uns eine Vollmacht.

Das Original müssen wir dem Gericht vorlegen.

Sie schicken oder faxen die Eheurkunde und Geburtsurkunden der Kinder.

Diese Urkunden reichen uns in Kopie.

Wir reichen den Scheidungsantrag bei Gericht ein.

Das erledigen wir für Sie schnellstmöglich.

Der Versorgungsausgleich wird durch das Gericht durchgeführt.

Sie können den Versorgungsausgleich stattdessen auch durch notarielle Urkunde ausschließen.

Scheidungstermin bei Gericht

Wir begleiten Sie beim Scheidungstermin. Es müssen beide Ehepartner erscheinen.

Sie erhalten von uns den Scheidungsbeschluss mit Rechtskraftvermerk.

Sie sind geschieden!
 

Unsere Expertin für Scheidungen

Fachanwältin für Familienrecht

27 Jahre Scheidungsanwältin

Erfahrung aus über 1000 Scheidungsverfahren

 

DAS ZEICHNET UNS AUS

Wir sind Fachanwälte und auf unsere Fachrichtungen spezialisiert. Oft wird die Durchführung einer Scheidung mittels der Scheidung Online deshalb angeboten, weil die sogenannten "unstreitigen Scheidungen" unter nicht spezialisierten Anwälten als einfach und profitabel gelten.

Unserer Auffassung nach sind aber alle Scheidungen gleich schwierig. Mit oder ohne Streit sind immer dieselben Bestandteile einer Scheidung zu erledigen. Fehler durch Unkenntnis und damit Schaden für die Mandanten entstehen dabei, egal, ob sich die Ehepartner über alles einig sind oder ob sie mitten im Rosenkrieg stecken. So entstehen z.B. Berechnungsfehler bei dem in jedem Verfahren durchzuführenden Versorgungsausgleich (Rentenausgleich) völlig unabhängig von mehr oder weniger Streit über den Verbleib des Silberbestecks.

Unsere Erfahrung und unsere Fachanwaltskompetenz gestattet uns, dass wir uns nicht nur um die "einfachen Standardfälle", sondern auch immer um den besonderen Einzelfall kümmern können. Selbst wenn Sie davon ausgehen, dass Ihre Scheidung "schwierig" wird, zögern Sie bitte nicht uns anzusprechen. Nach Schilderung Ihrer Situation können wir entscheiden, ob Ihr Fall für eine Scheidung Online geeignet ist.
 

RATGEBER AKTUELL

16. Juni 2017
Scheidung Online Bild Artikel Unterhalt für Volljährige

Unterhalt für volljährige Kinder

Der Unterhaltsanspruch eines Kindes endet nicht mit dem Eintritt der Volljährigkeit. Auch ein volljähriges Kind hat Anspruch auf Unterhalt, wenn es nicht in der Lage ist, […]
12. Februar 2017
Bild Artikel Scheidung Online Berechnung des nachehelichen Ehegattenunterhalts

Berechnung des nachehelichen Ehegattenunterhalts

Zunächst ist zu ermitteln, ob ein Anspruch auf nachehelichen Ehegattenunterhalt vorliegt. Die Voraussetzungen hierfür haben wir in unserem Beitrag nachehelicher Ehegattenunterhalt dargestellt Liegt ein Anspruch vor, […]
5. Februar 2017
Scheidung Online Bild Artikel Nachehelicher Ehegattenunterhalt

Nachehelicher Ehegattenunterhalt

Nachehelicher Ehegattenunterhalt ist der Unterhalt nach Rechtskraft der Scheidung. Er wird unter strengeren Voraussetzungen als der Trennungsunterhalt gezahlt. Einkommensunterschied Voraussetzung ist zunächst, dass das Einkommen des […]